Gas- und  Ölbrennwertheizung

Über die Gas- und Ölbrennwertheizung haben Sie sicherlich schon einmal etwas im Zusammenhang mit Immobilien gehört. Was versteht man darunter? Durch eine Leitung wird der Brennstoff zum Kessel geleitet. Das Öl wird anschließend im Brennraum entzündet. Die dadurch entstehende Hitze wird nun zur Erwärmung des Heizwassers genutzt. Um gleichzeitig auch die Wärme des Heizwassers zu verwenden, benötigen Sie lediglich einen Wärmetauscher.

Gas- und Ölbrennwertheizungen sind sehr effizient und ökonomisch. Mittels dieser Heizart senken Sie kontinuierlich Ihre Heizkosten und sparen etliche Euro ein. Durch die kompakte Bauweise der Kessel und die leise Funktionsweise sind die Heizsysteme sehr nutzerfreundlich. Ein Schornstein ist nicht notwendig.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über die verschiedenen Ausführungen.